Werde Fan:

 

 

Man nehme eine strahlende, junge Frau, die mit beiden Beinen voll im Leben steht und das Leben liebt, eine warme und kraftvolle Stimme und mixe das Ganze mit einer großen Portion Temperament, Optimismus, Lebensfreude und ehrlicher Leidenschaft für Musik – das alles ist Katharina Herz und ihr neues Album „Die Liebe lebt“.

 

Die schicksalhafte 13 ist ihre Glückzahl und so ist es kein Wunder, dass die studierte Sängerin in ihrem 13. Bühnenjahr ein neues Album veröffentlicht. Die 13 hat ihr schon viel Glück gebracht – sei es als Endziffer beim Sieg der Superhitparade im ZDF, als Zimmernummer des Hotels bei der „Verleihung der Goldenen Stimmgabel“ oder als Datum Ihres ersten Hitparadensieges. Dreizehn Studenten wurden unter über 300 Bewerbern für das Studium im Fach Musiktheater an der „Hochschule für Musik“ Franz Liszt 1998 in Weimar aufgenommen und Katharina war unter ihnen. So beinhaltet das neue Album natürlich auch 13 abwechslungsreiche Titel – „ein gutes Omen“ meint die hübsche Sängerin.

 

Es ist Katharinas erstes Album nach der Geburt ihrer süßen Tochter und man spürt, dass sich das Leben dieser jungen Frau auf wundervolle Weise verändert hat. Ihre Lieder wirken erwachsener, frischer und tiefgründiger – eine neue Katharina Herz. Sie bekennt sich selbstbewusst zu ihren Emotionen und dem Leben, was dieser CD hörbar anzumerken ist. Katharina gleitet stimmlich mit geradezu müheloser Klarheit durch Balladen wie den Titelsong „Die Liebe lebt“ oder das orchestral beeindruckende „Wenn du sagst goodbye“, beschert uns Gänsehaut bei „Nun bist du da“ und überzeugt ebenso mit dem modernen Pop-Schlager „Weil es ohne dich nicht geht“.

 

Mit einer guten Portion Selbstironie singt sie dem Hörer fröhlich „Nimm mich so wie ich bin“ ins Ohr und fordert musikalisch beim 80er Jahre Disko-Hit „Den Samba tanzen wir“ zum Tanz auf. Mit „Lach mein Engel in das Leben“ begrüßt sie ihre Tochter auf dieser schönen Welt und gewährt uns einen tiefen Blick in ihre Gefühle. Schließlich versetzt sie den Hörer mit dem Nana Gualdi Klassiker „Junge Leute brauchen Liebe“ zurück in die gleichnamige Filmkomödie, die vor 50 Jahren ihre Premiere hatte.

 

Egal ob moderner Schlager, Oldie oder träumerische Ballade – der Zuhörer findet sich mit der neuen CD im Bann einer sympathischen Sängerin wieder, die mit ehrlichem Können und viel Gefühl für die Musik zu begeistern versteht. Ihre Bühnenshow lebt von ihrer strahlenden und herzlichen Art, ihrer eindrucksvollen Stimme, dem professionellen Entertainment und ihren charmanten Moderationen. Daher ist es keineswegs überraschend, dass sie sich in den letzten Jahren auch als Moderatorin verschiedener TV-Sendungen („Gala zum Thüringentag“, „Wandern wir mal – Katharina Herz auf den Spuren einer Legende“ oder „Das Wandern ist des Sängers Lust“), Tourneen („Musikantenparade zur Weihnachtszeit“, die „Volkstümliche Musikantenparade“ u. a.) und Live-Galas einen Namen gemacht hat.

 

Katharina Herz ist für die Musik geboren und eine Künstlerin, deren Beruf wirklich „Berufung“ bedeutet. Die vielen Erfolge und unzähligen Auszeichnungen, die sie in ihrer bisherigen Karriere feiern durfte (zu Beginn im Duo mit Trompeter Torsten Benkenstein und seit 7 Jahren als Solistin), bestätigen eindrucksvoll ihr Können. Und dennoch spürt man ihre Dankbarkeit dafür, dass sie ihr größtes Hobby mit Leidenschaft und einer Menge Fleiß zum Beruf machen durfte. Denn „was kann es Schöneres geben, als Menschen mit der Sprache der Musik zu erfreuen?“ fragt Katharina mit funkelndem Strahlen in ihren Augen…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Katharina Herz – IMPRESSUM